STATISCHE MISCHER

Erklärung zum Unterschied vom normalen Wendelmischer zum X-Gittermischer:

LEERES ROHR:
Beim leeren Rohr (linkes Bild) durchmischt sich das Material nicht. Das weisse und das blaue Material werden nicht miteinander vermischt.

WENDELMISCHER:
Beim geläufigen Wendelmischer (weiss/gelb/blau) findet eine Vermischung im statischen Mischer statt. Diese ist jedoch nicht vollständig, wie auf dem Bild zu erkennen ist. Die Vermischung ist nicht vollständig, aber unter umständen gut genug.

X-GITTERMISCHER
Beim X-Gittermischer (orange, oder hier ein Stahlmischer) findet eine komplette Vermischung bereits nach vier Elementen statt und nach acht Elementen kann kein Unterschied der Massen mehr festgestellt werden.
Dieser X-Gittermischer gibt es mit 8, 12 oder 16 Elementen, wobei dieser orangen Mischer aus Kunststoff ist.

Preislich ist der X-Gittermischer teuerer, jedoch sollte die Vermischung nicht gut genug sein, lohnt es sich sicher, diesen Mischer einzusetzten.

Hier sind nochmals die verschiedenen Vermischungen ersichtlich.

Sollten Sie ein hochviskoses Material und ein dünnflüssiges Material zum vermischen haben, so beraten wir Sie gerne.
Dazu benötigen wir aber folgende Angaben von Ihnen:

Für die Berechnung eines X-Gittermischers sind folgende Angaben erforderlich:

- Austrittsvolumen (Förderrate): ....... ml / min

- Viskosität der beiden Materialien: ....... mPas

- Dichte der beiden Materialien ....... gr/cm3

- Mischungsverhältnis:

Oranger statischer Mischer

Wie Sie hier sehen können, sind drei grössen des orangen Kunststoffmischers erhältlich:

Es gibt den X-Gittermischer in drei verschiedenen Längen:

- GXP-H-11.8-8 (8 Elemente) Baulänge kompl. 118 mm

- GXP-H-11.8-12 (12 Elemente) Baulänge kompl. 161 mm

- GXP-H-11.8-16 (16 Elemente) Baulänge kompl. 201 mm

Dieser Mischer passt zu den meisten 2K-Dosieranlagen, jedoch nicht zu denjenigen, die einen blauen statischen Mischer verwenden.


Wir sind dabei, den X-Gittermischer so zu machen, dass er auch bei den 2K-Dosieranlagen, wo ein blauer Wendelmischer eingesetzt wird, eingesetzt werden kann.

WICHTIG IST, DASS DER STATISCHE MISCHER NICHT NACH LÄNGE ODER DURCHMESSER BESTIMMT WIRD, SONDERN DASS DAS MATERIAL RICHTIG VERMISCHT WIRD.

Sollten Sie mit dem üblichen statischen Mischer keine Lösung finden, können wir die richtige Länge des orangen statischen Mischer berechnen.
Dieser Mischer kostet wohl einiges mehr als die üblichen statischen Mischer, doch letztendlich zählt nur, dass das Material richtig vermischt wird.

Grundsätzlich gibt es drei farblich verschiedene, runde, statische Mischer:

- Gelbe statische Mischer (MS)

- Weisse statische Mischer (MC)

Die gelben und blauen und weissen statischen Mischer sind bei den meisten 2K-Dosieranlagen geeignet.

Jedoch unterscheiden sich die blauen statischen Mischer beim Befestigungsteil am Dosierkopf um wenige Zentel-Milimeter,
so dass diese nicht für alle 2K-Dosieranlagen geeignet sind.

- Blaue statische Mischer


Gelber statischer Mischer

Wir können Ihnen die Grösse für die gelben oder weissen statischen Mischer wie folgt anbieten:

Gelber statischer Mischer Typ: MS 05 x 32 oder weiser statischer Mischer.

Gelber statischer Mischer Typ: MS 06 x 32
Kann auch durch einen Mischer Typ: ST-MC 06x24 oder ST-MC 06x32 ersetzt werden.
Zusätzlich gibt es noch die Version LL, bei dem eine Dosiernadel angebracht werden kann,
ohne dass eine zusätzliche Kupplung eingesetzt werden muss.

Gelber statischer Mischer Typ: MS 08 x 32

Gelber statischer Mischer Typ: MS 10 x 32

Gelber statischer Mischer Typ: MS 13 x 32 anbieten.

Anderen Grössen des gelben statischen Mischers auf Nachfrage.